Insekten & Spinnentiere

"Krabbel- und Summtiere" verursachen beim Betrachter oft leichtes Grausen und hektische Abwehrbewegungen. Dabei sind Insekten und Spinnentiere ausgesprochen spannend und nützlich.

 

Ca. 1 Million Insekten-Arten sind bisher beschrieben worden, die Dunkelziffer, also die Zahl der unbekannten Arten, liegt jedoch weitaus höher. Hier reichen Schätzungen von 1 Million bis zu 80 weiteren Millionen.

Etwa 80 % aller Tierarten dürften somit zu den Insekten gehören, damit stellen sie zweifellos die artenreichste Klasse im Tierreich dar. Täglich sterben Insekten-Arten aus, ohne dass wir je Kenntnis von ihnen erhalten hätten. Das ökologische Desaster dahinter ist uns weitgehend unbekannt. Von der endemisch auftretenden Hawaii Palme (bot. Brigham iainsignis oder auch Brighamia insignis) gab es bis zu ihrer Entdeckung z.B. nur noch 7 Exemplare. Sie stand damit kurz vor der Ausrottung, weil ihr bis heute unbekannter Bestäuber bereits ausgestorben war.

  11.05.2010